Filoxenes Katoikies | Kythera | Greece > Kythera > Was kann man tun

Was kann man tun

Schöne Strände die zum Schwimmen einladen:

Im Osten  -Diakofti, Paleopoli, Kaladi und Komponada,
Im Norden – Lorenzo, Fournos und Firi Ammos, Kakia Lagada
Im Süden – Melidoni, Sparangario, Firi Ammos und Chalkos
Im Westen – Kalami

Gutes traditionelles Essen:

Psomoladea (Avlemonas), Panaretos (Potamos), Traditionelles Cafe & Taverne Michalis (Mitata), Platanos (Mylopotamos), Skandia (Paleopoli), Filio (Kalamos),  Toxotis (Livadi), Pierros (Livadi), Fischtaverne Manolis (Diakofti)

Die vielseitige Landschaft auf sich einwirken lassen:

Die Landschaft von Kythera ist vielfälltig. Die meisten Dörfer liegen auf der Hochebene, von der aus kleine Täler und Schluchten zum Meer hinlaufen. Die Vegitation ändert sich ständig, fast kahl nur niedrige Büsche dann Fichtenwälder oder Olivenhaine.

Malerische Dörfer besuchen:

Mylopotamos (Traditionelles Dorf mit dichter Vegetation)
Mitata-Viaradika (Zwei grüne Dörfer)
Karavas (traditionelles Dorf für seine Quellen Amir Ali bekannt)
Chora (Hauptstadt mit seiner Festung)
Kapsali (Der bekannteste Ferienort in Kythera)
Avlemonas (Fischerdorf mit kleinem malerischen Hafen)
Kalokerines (traditionelles Dorf)
Potamos (Dorf und Einkaufszentrum) 

Wandern:

Der kleine Wasserfall und die Wassermühlen (Mylopotamos), Quellen von Amir Ali (Karavas), die Quellen von Viaradika und die Schlucht von Paleochora. Informationen über die ausgeschilderten Wanderrouten finden Sie auf https://www.kytherahiking.com/

Schöne Klöster besuchen:

Kloster Myrtidia, der religiöse Mittelpunkt der Insel, Agia Elessa (atemberaubende Sonnenuntergänge) und Agia Moni.

Sommerfeste besuchen:

Weinfest (Mitata), das Fest der Jungfrau Maria (Potamos) und die Feste in Karavas, Fratsia, Kalamos und Agia Pelagia.

Lokale Produkte geniessen:

Fatourada, ein Getränk aus Raki mit einem Hauch von Nelken und Zimt. Verkauf von traditionellen Produkten in Kythera, Marianthi (Potamos), Milch und Honig (Mitata) und Stavros (Chora).
Ladopaximadia, eines der bekanntesten Produkte in Kythera, eine Art getrocknetes Brot mit Olivenöl. In allen Bäckereien erhältlich.
Thymianhonig von höchster Qualität.

Besichtigungen:

Die Höhle von Agia Sophia (Mylopotamos), das Byzantinische Museum (Kato Livadi),  die venezianischen Festungen (Chora und Kato Mylopotamos), Paleochora die alte zerstörte Inselhauptstadt, die Felseninsel Chitra mit seiner blauen Grotte (Bootsausflug vom Kapsali) und die Steinbrücke von Katouni (Kato Livadi).

Entspannen bei Kaffee und Getränke:

Mirodia Kalokeriou (Avlemonas), Minas (Diakofti),  Astikon (Potamos), Fos Fanari (Chora), Kamari (Mylopotamos), Amir Ali (Karavas).

Entspannen bei Kaffee und Kuchen:

Renas Konditorei mit traditionellen Süssigkeiten (Livadi)

Abendliche Unterhaltung:

Mercato (Chora), Banda Landra (Kapsali), Fox Anglais (Kapsali)

Andenken:

Geschenke und Andenken Samios (Potamos) und Cressida (Potamos)

Comments are closed.

Share This